Cats Hauptseite

Info-Musical.com aus Berlin

[03.04.2003]
CATS verlängert in Berlin
[Quelle: www.StageHolding.de]
250.000 Besucher in den ersten fünf Monaten. Das Theater am Potsdamer Platz spielt das Musical CATS bis zum 30. Januar 2004

Berlin, 03. April 2003. Wegen des überwältigenden Erfolgs wird die Spielzeit des Musicals CATS im Theater am Potsdamer Platz Berlin bis zum 30. Januar 2004 verlängert. Seit der Berliner Premiere am 20. Oktober 2002 waren die wöchentlich acht CATS-Vorstellungen fast immer ausverkauft. „Mit diesem Erfolgsmusical, das weltweit bisher 50 Millionen Menschen sahen, haben wir offenbar genau die richtige Wahl für die Berliner und Berlin-Besucher getroffen“, begründet der General Manager der Stage Holding Deutschland Maik Klokow den Erfolg.

Seit der glanzvollen Berlin-Premiere haben über eine Viertel Million Besucher CATS im Theater am Potsdamer Platz gesehen. Das weltweit bekannteste und beliebteste Musical fasziniert mit seiner poetischen, mystischen Geschichte und rasanten Choreographie Besucher aller Altersgruppen und beweist sich erneut als frisches, offenbar nicht alterndes Musical für die ganze Familie.

„Es ist die beste deutschsprachige CATS-Show seit vielen Jahren“, sagte der weltberühmte Komponist von CATS Lord Lloyd Webber bei seinem Besuch im Jahr 2002 in Berlin. Besucher und Kritiker schwärmen vom tänzerischen und gesanglichen Niveau der Inszenierung, die gezielt auf die Urfassung der Weltpremiere in London 1981 zurückgeht. Die neue deutschsprachige Fassung entstand im Theater am Potsdamer Platz unter Mitwirkung der englischen CATS-Schöpfer, darunter der hervorragenden Choreographin Gillian Lynne. Unter ihrer maßgeblichen Mitsprache wurden die 36 Darsteller aus weltweit 700 Bewerbern ausgewählt, und nur die Allerbesten bekamen ein Engagement in Berlin. Das stilvolle Ambiente des fast 1700 Plätze umfassenden Theaters am Potsdamer Platz schafft einen würdigen Rahmen für solche erfolgreichen Shows.

Als Musicalbühne und darüber hinaus als Berlinale-Palast während der Internationalen Filmfestspiele ist das moderne Haus zu einer Berliner Institution geworden. Weltstars wie Richard Gere, Catherine Zeta-Jones und Renee Zellweger waren erst kürzlich anlässlich der Europa-Premiere ihres Musicalfilms „Chicago“ hier zu Gast. „Wir werden dieses Theater weiterhin als Ort für Kultur und Entertainment etablieren und es über die Grenzen Berlins hinaus bekannt machen“, kommentiert der Geschäftsführer des Theaters am Potsdamer Platz Jens Totschnig ... .



Premiere-Report Berlin

Dieser Service wird ermöglicht durch: Stage Holding und Zanox AG